Tierarztpraxis Dr. Christina Eul-Matern im Tiergesundheitszentrum (TGZ) Idstein
Akupunktur und Osteopathie - Ihr Tier in unseren guten Händen

Unsere Seniorengalerie nimmt Hunde und Katzen ab dem 13. und Pferde ab dem 22. Lebensjahr auf. Wir gratulieren natürlich herzlich auch allen anderen Geburtstags"Kindern" :-)

Sehr geehrtes Praxisteam,vor ca. 9 Jahren habe ich mit meinem Hund Caruso ihre Praxis entdeckt. Recht früh hatte er Probleme mit der WS bekommen. Bereits nach dem ersten Besuch bei Frau Matern lief er wieder beschwerdefrei um uns herum. Vom ersten bis zum letzten Besuch bei Ihnen, ist er ohne Schwierigkeiten (ohne Angst) in Ihre Räume hineingelaufen. Dank Ihrer Hilfe konnte er noch zwei weitere gesundheitliche Hürden überwinden. Ich bin mir sicher, ohne Ihre Unterstützung hätte uns unser lieber Caruso nicht 15.5 Jahre begleiten können. Für mich und meine Familie war es ein Traumhund. Im Mai hat sich sein Bauchraum deutlich verändert, bei einer Röntgen und Ultraschall-Untersuchung konnten sowohl Milz- und Lebertumore festgestellt werden.Nachdem auch starke Schmerzmittel  ihm keine Linderung mehr bringen konnten, mussten wir ihn am 20.05.2020 auf seinem letzten Weg begleiten. Bis zu seinem letzten Lebenstag ist er gern mehrmals am Tag zu unseren Runden durch den Ort aufgebrochen. Auch der Appetit blieb gut und ganz, ganz wichtig:Er blieb immer freundlich... Er ist tatsächlich 15.5 Jahre alt geworden. Herzliche Grüße und vielen Dank. S. L ( Foto S. L)


Little Foot geb. Januar 2004 und topfit! Wir freuen uns alle sehr, dass er die verschiedenen Herausforderungen, die ihm das Leben stellte so toll gemeistert hat.  ( Foto: Nicole Blum)







Walli Wallbrecht, geboren 1999; jetzt wieder topfit. Vielen Dank an das Team Eul-Matern‘
VG






Foto: S. Frank


Rufus wurde im August 2004 in Griechenland geboren. Als er ein halbes Jahr alt war, habe ich ihn adoptiert und er kam nach Deutschland. Mit 12 Jahren fing die Hinterhand an, schwächer zu werden. Wir gingen von da an regelmäßig zur Physio. Leider ist Rufus sehr unentspannt dort gewesen, sodass ich es nach ca. 2 Jahren aufgegeben habe, mit ihm dorthin zu gehen und wechselte zur Osteopathie, in die Praxis Eul-Matern. Leider ist er dort auch ziemlich unentspannt, was einfach in seiner Natur liegt, jedoch bin ich mir sicher, hätte ich das die letzten Jahre nicht mit ihm gemacht, würde er heute nicht mehr so gut laufen wie er aktuell läuft! Rufus läuft täglich 1-2 Stunden. Manchmal sogar mehr. Er bekommt bis heute keine Medikamente. Er wird unterstützt mit Homöopathie-Produkten und auf ihn abgestimmte Mischungen der Praxis Eul-Matern. Er ist nun 15,5 Jahre, ein ganz tolles Alter für einen großen Hund. Rufus wurde stets gebarft- ab und an mal eine Dose darf auch mal drin sein :-) Alles in Allem denke ich, mit guter Ernährung und guten Therapien kann man sehr viel für seinen Liebling beisteuern, sodass er "gesund" alt werden darf.

Foto: M. Folz