Tierarztpraxis Dr. Christina Eul-Matern im Tiergesundheitszentrum (TGZ) Idstein
Akupunktur und Osteopathie - Ihr Tier in unseren guten Händen



Dr. med. vet. Christina Eul-Matern, DVM, CVA, VSCETAO

Gründungsvorsitzende der German Veterinary Acupuncture Society e.V. (GERVAS)
International Certified Veterinary Acupuncturist ( ICVA)
Zusatzbezeichnung Akupunktur (ZB)
Weiterbildungsermächtigung Akupunktur (WBE)                                           
VetSensus certified Master Therapeut (VSCETAO)

Ausbildungsleiterin  VetSensus, Institut für sensologische Diagnostik und Therapie

Mitglied von:

ATF - Akademie für Tierärztliche Fortbildung

DVG   Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft

GERVAS - German Vetenary Acupuncture society

GGTM - Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin

IVAS - International Veterinary Acupuncture Society

ICREO- International College for Research on Equine Osteopathy

 internationale Fachbuchautorin

Werdegang:

Ausbildungen in Verhaltenstherapie, Tierkommunikation, Medialschulung, Akupunktur/ TCVM und Phytotherapie. IVAS Examen 2001. 2002 Ernennung zum „IVAS Certified Veterinary Acupuncturist“ und  Zusatzbezeichnung sowie Weiterbildungsermächtigung „Akupunktur“ durch die Tierärztekammer Hessen. Ausbildung in Chiropractic nach Dr. Daniel Kamen. Ausbildung in chinesischer Pharmakologie bei Dr. Gunter Neeb. Ab 2002 Osteopathieausbildung bei Dominique Giniaux, ATF und ICREO mit Abschluss des Postgraduierten Studiums bei der ICREO. Ab 2005  Master Teacher of „Magnified Healing®“ und 2010 Heilerausbildung und Einrichten einer Bioresonanzabteilung. Seit 2004 Dozentin für Tierakupunktur an unterschiedlichen Institutionen und auf Kongressen mit zahlreichen Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften.Im Frühjahr 2010 Erstauflage des „Taschenatlas Akupunktur bei Hund und Katze“ im Sonntag Verlag. 2013 zweite überarbeitete Auflage und 2018 die dritte. 2011 Veröffentlichung der englischsprachigen Ausgabe „Acupuncture for Cats and Dogs“ im Thieme Verlag New York für den internationalen Markt. August 2014 in Tokyo, Verlag Interzoo die japanische Ausgabe dieses Buches. 2013 Erstauflage des Buches "Akupunktur bei Pferdekrankheiten westliche Indikation- chinesische Diagnostik und Therapie" und Gründung der Weiterbildungsstätte VetSensus, Institut für sensologische Diagnostik und Therapie. Seit  2016 hat sie einen Lehrauftrag an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, ab 2017 ist sie Gastdozentin an der Hochschule Fresenius in Idstein und ab 2018 Dozentin bei der ATM. Sommer 2018 Eröffnung des Tiergesundheitszentrums Idstein (TGZ) mit dem Ziel Schulmedizin und Naturheilverfahren stärker zu verbinden.

Neben der kurativen Tätigkeit in ihrer Praxis engagiert sich Dr. Eul-Matern als Wissenschaftlerin und Lehrbeauftragte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, Fachbuchautorin, Ausbildungsleiterin und internationale Dozentin im Bereich Akupunktur und manuelle Verfahren.

Wissenschaftlich tierärztliche Mitarbeiterin Silvia Solis Hoyas (VSCEA)

Frau Solis Hoyas ist Tierärztin aus Spanien mit abgeschlossenem Hochstudium und Tierakupunkturausbildung. Ihre einfühlsame Kenntnis des südlichen Lebens lässt sie besonderen Zugang zu Patienten aus dem Tierschutz finden. Außerdem kümmert sie sich um die Labordiagnostik und um Testung und Therapie in der Bioresonanz.

Ihre Kleintierspezialisierung ist eine großartige Ergänzung unserer Praxis.


Bioresonanztherapeut Hans-Karl Eul

"In 3 Jahrzehnten Pharma-Außendienst bis in leitende Funktionen lernte ich die Allopathie mit ihren Beschränkungen mit steigender Skepsis zu betrachten. Persönliche Erfahrungen mit energetischen Heilverfahren und Bioresonanz veränderten mein Weltbild und meinen Blickwinkel. Ich bildete mich in diesem Bereich weiter, ließ mich zum Bioresonanztherapeuten ausbilden und wandte mich aktiv der BIORESONANZTHERAPIE zu. Dabei kam mir zu Hilfe, dass  mein erster Kontakt  mit dieser Diagnose- und Therapiemöglichkeit als leidgeprüfter Pollinosis-Patient schon  vor vielen Jahren erfolgreich gelungen war." Seit fast 10Jahren leitet Herr Eul schon erfolgreich unsere Bioresonanzabteilung.

Praxismanagerin Brigitte Steinmetz

Ist die organisatorische gute Seele unserer Praxis und aller Abläufe im Hintergrund. Langjährige Erfahrung in der Tiermedizin helfen dabei. Außerdem betreut sie Bioresonanztherapien und Ozonbehandlungen.

TÄFA Melanie Pleier

Ist Tiermedizinische Fachangestellte mit langjähriger Berufserfahrung, die sie für unsere Praxis mit guter Laune und viel Sachverstand einsetzt.

Arzthelferin und angehende Tierphysiotherapeutin Lisa Deisinger

Als Arzthelferin hat sie viel Erfahrung mit Mensch und Tier. Neu im Team, supermotiviert und unterstützt von Beagel Curtis kümmert sie sich um Terminvergaben, Sprechstunden, Patientenbetreuung, Tourenplanung und Bestellungen.

Ab 2020 ist Frau Deisinger außerdem in der Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin.